Home Forums Trezor Wallet Was ist die theoretisch größte Bitcoin-Transaktion, die die Trezor-Firmware signieren könnte?

Vous lisez 2 fils de discussion
  • Auteur
    Messages
    • #200577
      root_s2yse8vt
      Maître des clés
      Up
      0
      Down

      Ich habe gesehen, dass von einem Nachrichtenlimit von 4000 Byte die Rede war und war neugierig, wie viele UTXOs die Trezor realistischerweise in einer Transaktion signieren könnte. Da ein P2WPKH UTXO etwa 50vB ist, nehme ich an, dass die größte theoretische Bitcoin-Transaktion 20.000 UTXOs in einer Transaktion sein würde.

      Das würde mich zu der Annahme führen, dass die Trezor-Firmware “UTXO_max” irgendwo zwischen 8 und 20.000 UTXOs liegt. Kennt jemand eine genauere Schätzung?

      Übrigens ist es mir egal, ob ich die TXN manuell erstellen muss, indem ich meine eigene Software dafür schreibe. Ich frage nur nach dem Maximum, das die FIRMWARE bewältigen kann.

    • #200578
      User
      Invité
      Up
      0
      Down

      I don't have an exact answer, but your bottleneck will be the transaction size that can be accepted by the network, not what the Trezor can sign.

      [I wrote a tutorial](https://walletrecovery.info/how-to-fix-the-transaction-was-rejected-because-it-is-too-large-rejected-transaction-error-in-electrum-electron-cash/) because I ran into this issue with mining wallets.

      It's been a while, but the maximum transaction size is 100KB, which is somewhere around 700 UTXO's.

    • #200579
      User
      Invité
      Up
      0
      Down

      Trezor can't handle too many utxo's at once. This is why they discourage mining directly to the Trezor, because it creates a lot of inputs and gets stuck.

      Even people not mining to the Trezor often run into this and have to send multiple small amounts out.

Vous lisez 2 fils de discussion
  • Vous devez être connecté pour répondre à ce sujet.