Habe gerade die E-Mail erhalten.
Leute, das sind schreckliche Nachrichten.

Um welche persönlichen Informationen ging es?

Kontakt- und Bestelldaten waren involviert. Dies ist meistens die E-Mail-Adresse unserer Kunden. Im Anschluss an die Untersuchung der Situation konnten wir auch feststellen, dass für eine Untergruppe von Kunden auch folgende Angaben offengelegt wurden: Vor- und Nachname, Postanschrift, Telefonnummer und bestellte Produkte. Aufgrund des Umfangs dieses Verstoßes und unserer Verpflichtung gegenüber unseren Kunden haben wir beschlossen, alle unsere Kunden über diese Situation zu informieren.

Zahlungsinformationen, Anmeldedaten (Passwörter) oder Krypto-Fonds sind von dieser Datenverletzung nicht betroffen. Diese Datenverletzung hat weder einen Link noch Auswirkungen auf unsere Hardware-Geldbörsen und die Ledger Live-Anwendung. Ihre Krypto-Guthaben sind sicher und nicht in Gefahr.

Ich vermute, dass es in Zukunft viele Betrugsversuche per E-Mail geben wird.

Bearbeiten: https://www.ledger.com/addressing-the-july-2020-e-commerce-and-marketing-data-breach

Bearbeiten2: es scheint, dass die E-Mail an die 9500 Benutzer gesendet wurde: https://www.reddit.com/r/ledgerwallet/comments/hzwcft/data_leak_ledger_website/fzmw3u9/

zostaw komentarz

awatara
  Subskrybuj
Powiadom o