Ich stieß auf ein technisches Problem, suchte kurz im Internet, konnte aber nicht ganz eine Antwort bekommen, da ich meine Frage nicht richtig formulieren kann. Ich gerate hier ein wenig in Panik.

Es lief so ab:

– Ich habe ein Ledger Nano X (Nano 1), mit dem ich meine Brieftasche (ETH-Brieftasche 1) auf Ledger Live geöffnet habe.
– Dachte, ich hätte meine privaten Schlüssel verloren (24 Wörter Satz)
– Habe meine gesamte ETH aus der ETH-Brieftasche genommen 1
– Mein Ledger Nano X zurücksetzen (3 falsche Pins, Wiederherstellung, Gerät vom Telefon vergessen)
– Neues Ledger Nano X (Nano 2) einrichten
– Verschiebt meine ETH zurück in die **ETH-Brieftasche 1** (ohne Verwendung von Nano 2 zur Verifizierung dieser txn. Benutzt nur die Option “Haben Sie Ihr Gerät nicht?”)

Hier beginnt nun die Ausgabe:

– Wenn ich jetzt mit Nano 2 Gelder aus der ETH-Brieftasche 1 bewegen darf, erhalte ich einen Fehler mit dem Hinweis auf das falsche Gerät.

Kann mir jemand sagen, ob mein Verständnis richtig ist?

– Brieftasche 1 wird immer mit den 24 Wortsätzen von Nano 1 verbunden sein (die ich verloren glaubte).
– Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, besteht darin, die 24 Wortsätze des Nano 1 zu finden, der die ETH-Brieftasche 1 zunächst öffnete.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei