Hallo,

Ich möchte meiner Schwester ein Blatt Papier mit einem 24-Wörter-Samen schenken. Nächstes Jahr plane ich, ihr eine Hardware-Brieftasche zu schenken. Mit dem 24-Wörter-Samen und der Brieftasche wird sie die Kontrolle über die Münzen erlangen, die ich dort deponiert hätte.

Der Grund dafür, dass ich es auf diese Weise machen möchte, anstatt nur eine Brieftasche zu erstellen, den privaten Schlüssel auszudrucken und ihr den Schlüssel zu geben, ist, dass ich möchte, dass sie mindestens ein Jahr lang kramen muss. Ich kenne sie. Sie könnte sonst alles über Nacht ausgeben. Wenn sie kein Ledger hat, wird sie einfach warten, bis ich ihr nächstes Jahr eines anbiete. Bis dahin ist der BTC-Preis vielleicht schon gestiegen, sie wird den Wert des Wartens erkennen, und sie wird eine Lektion fürs Leben lernen. (Oder das Gegenteil könnte passieren. Es ist ein Glücksspiel, ich weiß.)

Also dachte ich darüber nach, meine neue Leger mit einem 24-Wort-Samen zu initialisieren, ein BTC-Konto zu erstellen, die BTC auf diesem Konto mit meinem Ledger zu verschieben und dann alles darüber zu vergessen, außer dem 24-Wort-Samen, den ich meiner Schwester geben würde.

Dann würde ich das Ledger mit einem neuen 24-Wort-Seed zurücksetzen, damit ich es für mich selbst verwenden kann. Ich verstehe, dass ich durch das Zurücksetzen meines Ledgers mit einem neuen 24-Wort-Seed jede Verbindung zur Brieftasche meiner Schwester zerstören würde. Es wäre so, als hätte ich ein brandneues Ledger.

Frage: **Gibt es ein Problem, das ich bei dieser Idee nicht sehe?**

Ich danke Ihnen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei