Kann das Ledger dem einzelnen Kunden mitteilen, ob seine persönlichen Daten (Postanschrift, Telefonnummer usw.) tatsächlich durchgesickert sind (d.h. von Hackern eingesehen wurden)?

Oder haben alle Kunden, die Ledger-Geräte direkt beim Ledger bestellt haben, ihre persönlichen Daten durchsickern lassen?

Die E-Mail, die an die Kunden geschickt wurde, ist allgemein und anscheinend an jeden geschickt worden, so dass wir zu diesem Zeitpunkt einfach nicht wissen, ob unsere persönlichen Daten durch dieses Leck kompromittiert wurden, richtig?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe
Notify of