Mit Xubuntu 18.04 LTS und haben das Problem, dass viele andere gehabt haben. Also habe ich es gelöscht und gemäß dem Vorschlag von @Ledger_Support auf Twitter auf Version 1.20.0 herabgestuft.
Als es sich öffnete, erhielt ich “Willkommen zurück”, was mich glauben ließ, dass es meine Einstellungen von vor dem “Upgrade” gespeichert hatte. Aber es wollte mein Passwort nicht akzeptieren. Ich versuchte es viele Male und benutzte das richtige Passwort.
Also löschte ich es und installierte v 2.0. von der Ledger-Website. Es akzeptierte mein Passwort, aber ich erhielt die Fehlermeldung. Ich setzte es zurück und startete es neu, und es öffnete sich. Meine Konten und Salden werden angezeigt; aber es synchronisiert sich nicht, so dass ich nicht glaube, dass es benutzbar ist.
Ich weiß nicht, wieviel Prozent der Ledger-Benutzer unter Linux sind; aber es ist wahrscheinlich höher als der Prozentsatz der Linux-Benutzer in der allgemeinen Öffentlichkeit. Ubuntu 18.04LTS ist vielleicht die am weitesten verbreitete Distribution; und Ubuntu ist die einfachste Distribution, auf der LL verwendet werden kann. d.h. die udev-Regeln sind leicht einzurichten, und das ist bei einigen anderen Distributionen nicht der Fall.
Auf Twitter sagte @Ledger_Support, dass sie das Problem untersuchen würden; aber das ist alles, was sie schrieben. Ich frage mich, ob es in ihrem Interesse sein könnte, Ubuntu-Benutzern einen Hinweis darauf zu geben, was sie tun. Übrigens, wenn man sich andere Beiträge hier ansieht, scheint es, dass nicht nur Ubuntu-Benutzer von diesem Fehler betroffen sind. Vielleicht ist also ein wenig PR nötig, um die Kunden zufrieden zu stellen?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei