Ich bin ein Neuling auf dem Gebiet der Verschlüsselung. Meine Frage ist: Woher weiß das Ledger, welche (und wie viele) Adressen ich für eine bestimmte Anwendung (sagen wir BTC) erstellt habe?

Mit anderen Worten, nehmen wir an, ich erstelle 10 BTC-Adressen, und dann ist mein Ledger kaputt. Wenn ich ein neues Ledger bekomme und meinen vorherigen Ausgangssatz eingebe, werden dann ALLE 10 BTC-Adressen wieder verfügbar sein? Oder muss ich diese ebenfalls exportieren?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe
Notify of